Cyclopstraße

Berlin! - Impressum

Einmalig in Deutschland.

Berlin ist groß und die Stadt braucht viele Straßennamen. Die außergewöhnlichsten Straßennamen findet man nicht unbedingt in der Hauptstadt. Aber die eine oder andere Straße existiert wohl nur hier. 

Nach meinen Recherchen ist der Name Cyclopstraße einmalig in Deutschland. Benannt wurde die Straße nach den Cyclop-Werken, die hier um die Jahrhundertwende des 19./20. Jahrhunderts einen Betrieb hatten. 

PolyphemusPolyphemus
(Wikipedia: Public Domain)

Der Name geht zurück auf die griechische Sagengestalten der Zyklopen, einer Ur-Rasse von Riesen, die nur ein Auge in der Mitte des Schädels hatten.

 


Aber auch bei der Marine, der Eisenbahn oder in Kunst und Kultur tauchen Cyclopen auf.

Cyclopstraße - Grünstreifen und Gaslaterne


Auf diesem Grünstreifen fuhr bis 1958 die Straßenbahn.  

1908 

Auf diesem Plan aus dem Jahr 1908, den ich im Heimatmuseum Reinickendorf fand, ist die Cyclopstraße noch nicht verzeichnet. Die heutige Göschenstraße hieß damals Bahnhofstraße.  

Plan aus dem Jahr 1908


Heute 

Die Cyclopstraße ist im nördlichen Teil eine ruhige Wohnstraße mit historischem Kopfsteinpflaster und Gaslaternen. Dieser Teil reicht von der Jean-Jaurès-Straße bis fast zum Blomberger Weg. Mehr zur Geschichte ...

Im südlichen Teil befinden sich zwei weiterführende Schulen: Das Oberstufenzentrum Druck- und Medientechnik, die Ernst-Litfaß-Schule sowie das Oberstufenzentrum Ernährung und Lebensmitteltechnik, die Emil-Fischer-Schule.   

Parallel zur Cyclopstraße verläuft die Nordbahn der Berliner S-Bahn. Vielleicht sehen Sie gerade einen Zug? Aktuelle Abfahrten ab Bahnhof Wittenau bietet die Bahn auf ihrer mobilen Webseite. 

 


Größere Kartenansicht